Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse: Dokumentation bei Asylsuchenden mit Versichertennummer

Eine Dokumentationspflicht bezieht sich gemäß § 3, Anlage 1 Nr. 2.2 und 2.3 der der Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse (QSD-RL) auf Patienten mit einer (lebenslangen) Versichertennummer. Da der Krankenversicherungsschutz von Asylbewerbern in den Bundesländern sehr unterschiedlich geregelt ist, gilt dies entsprechend nur bei Patienten mit existierender Versichertennummer.