Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse: Dokumentation bei Asylsuchenden mit Versichertennummer

Eine Dokumentationspflicht bezieht sich gemäß § 3, Anlage 1 Nr. 2.2 und 2.3 der der Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse (QSD-RL) auf Patienten mit einer (lebenslangen) Versichertennummer. Da der Krankenversicherungsschutz von Asylbewerbern in den Bundesländern sehr unterschiedlich geregelt ist, gilt dies entsprechend nur bei Patienten mit existierender Versichertennummer.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz