Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Laborquote für 1. Quartal 2018 beträgt 91,58 Prozent

Für das 1. Quartal 2018 gelten noch die derzeitigen Regelungen zur Vergütung laboratoriumsmedizinischer Leistungen. Diese sehen eine bundeseinheitliche Laborquote „Q“ vor. Anschließend tritt zum 1. April 2018 die erste Stufe der Laborreform in Kraft.

Die bundeseinheitliche Laborquote „Q“ für das 1. Quartal 2018 beträgt 91,58 Prozent. Sie ist für Laboruntersuchungen der Abschnitte 32.2 und 32.3 des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs – die dem Grundbetrag Labor gemäß Vorgaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Teil E zugeordnet sind – anzuwenden.

Übersicht der mit der Quote „Q“ multiplizierten Referenz-Fallwerte

Arztgruppe Referenz-Fallwert
Rheumatologen, Endokrinologen 36,63 Euro
Nuklearmediziner, Hämatologen 19,23 Euro
Dermatologen, Gynäkologen, Pneumologen, Urologen 3,66 Euro